Datenschutz 2021: Auffrischungskurs für Datenschutzbeauftragte

1-Tages Seminar DSGVO

  1. Rechtsprechung zur DSGVO
  2. Aufsichtsbehördliche Praxis
  3. Gemeinsam Verantwortliche nicht nur im Konzern (Joint-Controller, Art. 26 DSGVO)
    Konzeption von Joint-Controller-Verträgen nach Art. 26 DSGVO
  4. Anforderungen an Auftragsverarbeitungsverträge und Prüfungserfordernisse
  5. Mitarbeiterdatenschutz
  6. Kundendatenschutz und Marketing
  7. Datenschutzmanagement im Unternehmen
  8. e-Privacy-VO
  9. Datenschutz-Folgenabschätzung (Art. 35 DSGVO)
  10. Datenübermittlung in Drittstaaten – Zulässigkeit und Herausforderungen
  11. Umgang mit Schutzverletzungen (Datenpannen)

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Datenschutzbeauftragte, die sich inhaltlich auf den neusten Stand bringen wollen, um entsprechende Maßnahmen zu ergreifen und auch die Risiken der eigenen Haftung besser beurteilen zu können.

Termine | Zeiten | Ort | Teilnehmer

Donnerstag, 07.10.2021
08:30 - 17:00 Uhr
DatenSchutzAkademie NRW
Denkmalstr. 11-13
32760 Detmold
max. 20 Teilnehmer

Teilnahmegebühr

571,43 € (zzgl. MwSt.)
680,00 € (inkl. MwSt.)

Im Preis inbegriffen:

  • Arbeitsunterlagen
  • Teilnahmebescheinigung
  • Tagungsgetränke
  • Mittagessen

Die Inhalte dieses Seminars bieten wir Ihnen auch als InHouseTraining oder Kompaktvortrag an. (Preis auf Anfrage)
Dabei bestimmen Sie Zeit, Ort, Dauer und Teilnehmerzahl. Auch die Inhalte können auf Ihre Wünsche angepasst werden.

Bitte beachten Sie die Corona-Updates zu unseren Veranstaltungen. 

Selbstverständlich werden wir alle gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen vor Ort berücksichtigen:

  • Die vorgesehenen Raumgrößen ermöglichen die Einhaltung des Sicherheitsabstandes
  • Die Räume werden gut belüftet
  • Die Kaffeepausen und Mittagessen können nach den gesetzlichen Vorgaben und Empfehlungen eingenommen werden
  • In unseren Veranstaltungsorten herrschen verstärkte Hygienestandards (erhöhte Reinigungsfrequenzen, etc)
  • Es stehen Ihnen ausreichend Desinfektionsmittel zur Verfügung

Risikofrei buchen:

Sollten aufgrund von zukünftigen, gesetzlichen Änderungen (z. B. dass regionale Beschränkungen wieder eingeführt werden) unsere Präsenzveranstaltungen einzelfallbezogen doch abgesagt werden müssen, so wird als Ersatz zeitgleich stets ein Webinar durchgeführt. Falls Ihnen diese Durchführungsart nicht zusagt, so können Sie natürlich kostenfrei auf einen späteren Termin umbuchen.