Das neue Schulungszentrum am Standort Kalletal

16. August 2018

Mit unserem neuen Schulungszentrum der DatenSchutzAkademie NRW wollen wir die spannende Entwicklung des sogenannten „ländlichen Raumes“ hin zum „SmartCountrySide“ begleiten.
Mit Themen wie „Digitalisierung auf dem Dorf“ oder dem Aktionsbündnis „Leben auf dem Land“ wird bereits an der Entwicklung und Sicherung des ländlichen Raumes als attraktiver Lebensraum gearbeitet.

Mit „SmartCountrySite“ und anderen Initiativen gibt es bereits viele gute Impulse. Die sich jedoch vorwiegend mit Mobilität, Tourismus, regenerative Energien und Breitbandausbau beschäftigen.
Speziell die Themen Existenzgründung und Nachfolge auf dem Land bieten nicht nur für die einheimische „Landbevölkerung“ große Potentiale, sondern sind auch für junge „Stadtleute“ zunehmend interessant.

Durch Größe, Lage und Struktur ist Hohenhausen in der Flächengemeinde Kalletal besonders geeignet, um innerhalb der Modellregion Ostwestfalen-Lippe, die besonderen Ansprüche der Gründer zu ermitteln und Potentiale zu erschließen. Gründungen auf dem Dorf sind eben doch oft anders, als in Ober- und Mittelzentren.

Das Schulungsangebot am Standort Kalletal richtet sich auf Grund der zentralen Lage und verkehrstechnischen Erschließung nahe der A2 jedoch nicht nur an die Unternehmen vor Ort, sondern sind auch für Lehrgangsteilnehmer aus umliegenden Regionen interessant.

DatenSchutzAkademie NRW, Standort Kalletal, Rintelner Str. 2-4, 32689 Kalletal

Näher dran als Sie vielleicht denken:

  • 10 km Vlotho
  • 11 km Lemgo
  • 16 km Bad Salzuflen
  • 18 km Rinteln
  • 20 km Herford
  • 21 km Bad Oeyenhausen
  • 24 km Detmold
  • 28 km Minden
  • 36 km Bielefeld
  • 36 km Hameln
  • 55 km Paderborn
  • 55 km Gütersloh
  • 62 km Höxter
  • 78 km Hannover

Schulungszentrum:
DatenSchutzAkademie NRW

Rintelner Str. 2-4
32689 Kalletal


teilen teilen